Endodontie / Wurzelbehandlung

Bei einer besonders tiefen und komplizierten Karies ist es möglich, dass sich der Zahnnerv, die sogenannte Pulpa, irreparabel entzündet oder sogar abstirbt.

Heute ist es möglich, die Zahnwurzel im Rahmen einer Wurzelbehandlung gründlich zu reinigen und dann „auszustopfen“, so dass sie als stabil und sicher im Kieferknochen verankert bleiben kann.

Die Reinigung erfolgt maschinell mit Reciproc und/oder in Handarbeit mit hochflexiblen Instrumenten unter permanenter Spülung und Desinfektion.

 

Zusätzlich bieten wir in unserer Praxis die Depotphorese–Behandlung an.

Die Depotphorese ist eine besondere Methode zur Wurzelbehandlung.
Gegenüber der Standart-Wurzelbehandlung hat die Depotphorese zwei entscheidende Vorteile:
Sie beschränkt sich in der Behandlung nicht nur auf den sogenannten Hauptkanal, sondern berücksichtigt zusätzlich auch alle zum Teil mikroskopisch kleinen Verzweigungen des Kanals.

Das Prinzip der Depotphorese wird seit Jahren eindrucksvoll genutzt und basiert auf dem Prinzip eines permanent sterilen, also bakterienfreien Kanalsystems. Der Wirkstoff-Cupral wird durch ein schwaches elektronisches Feld in das gesamte Wurzelkanalsystem eingeleitet.

Das physikalisch-chemische Wirkungsprinzip ermöglicht dabei den Transport des Wirkstoffes bis in die letzte Verästelung des Wurzelkanalsystems und sogar über die Wurzelspitze hinaus, wo er seine volle Wirksamkeit zeitlich unbeschränkt entfalten kann.

 

< Zurück zu allen Leistungen

Zahnarzt Radebeul für Ganzheitliche Zahnmedizin

Dr. med. Sabine Vosahlo
Sven Gläser (Angest. Zahnarzt)

Hölderlinstraße 7
01445 Radebeul
Nähe Sidonienhöfe

Anfahrtsbeschreibung

Tel. 0351 / 830 30 42
Fax 0351 / 830 38 72
E-Mail praxis@drvosahlo.de

Unsere Sprechzeiten:

Montag - Donnerstag
8.00 - 12.00 Uhr
15.00 - 19.00 Uhr

Freitag
8.00 - 12.00 Uhr

sowie nach Vereinbarung

Vielen Dank für Ihre Empfehlung auf Jameda

Jamenda Logo